Automatisierung Bäckerei Produktion Herstellung MES SCADA HMI PLC Automation Backwaren Sauerteig Vorteig Poolish Restbrot Flüssighefe Abnahmestation Mehlförderung Automatisierungstechnik Industrie

Automatisierung der Bäckerei Schäfer’s

Die Fakten

„Wir lieben Backwaren.
Die Schäfer‘s Unternehmensgruppe ist eine 100%ige Tochtergesellschaft im starken Unternehmensverbund der EDEKA Minden-Hannover mit unverkennbarer Tradition. Seit mehr als 100 Jahren ist Backen für uns eine Leidenschaft – Qualität, Frische und Kundennähe unser Anspruch.
Mit unserem Verwaltungs- und Logistikstandort in Porta Westfalica und unseren fünf Produktionsbetrieben in Lehrte, Teutschenthal, Osterweddingen und Berlin sind wir nicht nur einer der größten Backwarenanbieter auf dem deutschen Markt, sondern auch einer der wenigen Anbieter, die Backwaren in  drei Fertigungsstufen produzieren können: Fertiggebackenes, Halbgebackenes und tiefgekühlte Backwaren.
Als leistungsfähiger Produzent von qualitativ hochwertigen Brot, Backwaren und Kuchenspezialitäten verbinden wir Industrie & Handwerk auf einzigartige Weise und sind ein verlässlicher Partner des Lebensmitteleinzelhandels.“

Bei diesem Projekt war die besondere Herausforderung, dass in jeder Produktion Verwiegungstechnik von unterschiedlichen Anbietern installiert ist. Es war kein einheitliches Steuerungssystem vorhanden und die Umstellung der Systeme konnte nur in den kurzen Produktionspausen stattfinden. Nach Automatisierung der Bäckerei in Osterweddingen und Teutschenthal wurde im September 2007 die neue Automatisierung der Bäckerei Thürmann/Schäfer‘s in Berlin installiert und in Betrieb genommen.

Die Anforderung

Automatisierung der Rohstoffverwiegung für eine einheitliche Teigaufbereitung und Sauerteigherstellung der für sechs Schäfer‘s Bäckereien im nördlichen Teil Deutschlands. Die Berliner Niederlassung nutzte zur Steuerung der Verwiege-Stationen sowie der Sauerteiganlagen nur einen PC. Das System lief nicht stabil genug, um modernen Ansprüchen weiterhin zu genügen und war darüber hinaus nicht mit einer zentralen Datenbank vernetzt.

Die Herausforderung bei diesem Projekt bestand darin, Systeme unterschiedlicher Anbieter in einem einheitlichen Steuersystem zu vereinen. In jeder Produktion befand sich Verwiegungstechnik jeweils mehrerer Hersteller. Zudem konnte die Umstellung der Systeme nur in den Produktionspausen stattfinden.

Automatisierung Bäckerei Sauerteig Fermenter Abnahmestation Mehlförderung Sauerteigherstellung Fermentation Kneter Automatisierung Bäckerei: gip installierte in allen Bäckereien der Schäfer´s Brot und Kuchen Spezialisten GmbH ein einheitliches Steuerungssystem im Bereich der Teigaufbewahrung und Sauerteigherstellung.

Vorteile

  • Steigerung der Produktivität durch optimale Ausnutzung aller Ressourcen.
  • Verbesserte Produktqualität durch hohe Reproduziertbarkeit.
  • Lückenlose Chargenverfolgung.
  • Optimale Bedienbarkeit durch Client-/Server Prinzip.
  • Internes Mail-System von Client zu Client.
  • Hohe Verfügbarkeit aller Systeme.
  • 24h Service über VPN-Verbindung.

Automatisierung Bäckerei Schäfers Backwaren Sauerteig Fermenter Abnahmestation Mehlförderung Sauerteigherstellung Fermentation Kneter Layout des neuen Touchscreens für die manuelle Verwiegung.

Schnelle Inbetriebnahme

Alle Daten und Rezepturen wurden von gip als Basis für eine schnelle Inbetriebnahme bereits vorab in das neue Leitsystem eingebunden. So konnte in weniger als 24h die Inbetriebnahme vor Ort durchgeführt werden. Zuerst wurden die fünf Sauerteigbehälter an das System angebunden und anschließend die komplette Teigaufbereitung mit insgesamt fünf Produktionslinien eingegliedert. Innerhalb des knappen Zeitfensters wurden ebenfalls alle elektrischen und mechanischen Anlagenkomponenten neu vernetzt.

Service

Alle Steuerungssysteme der einzelnen Schäfer‘s Bäckereien sind vom  Qualitätsbeauftragten oder gleichberechtigten Mitarbeiter jederzeit über eine gesicherte Datenleitung von außen einsehbar. Auch die Techniker von gip können jederzeit über Fernwartung zur schnellen Störungsbeseitigung beitragen. Zusätzlich bietet gip einen telefonischen 24-Stunden-Service  über den gesamten Lebenszyklus der Anlage.

„Das Team von GIP hat unsere Erwartungen mit großer Professionalität und engagiertem Einsatz zur vollsten Zufriedenheit erfüllt.“

„Das Produktionsleitsystem VarioBatch ist für uns ein zuverlässiger Schritt in die Zukunft!“

Udo Dauber, Regionale Geschäftsleitung und Gesamtprojektleiter

Neue Möglichkeiten

Das neue System läuft über ein hoch verfügbares Serversystem mit zwei Rechnern. Ein Sicherungsrechner läuft parallel mit und springt sofort ein, wenn der Hauptrechner ausfallen sollte. Alle Terminals an den Produktionslinien und Verwiegestationen sind mit einer zentralen Datenbank verbunden. Die dadurch mögliche Langzeitarchivierung der Daten stellt deren Rückverfolgbarkeit über einen langen Zeitraum sicher. Die neue Software bietet darüber hinaus noch weitere Vorteile: es ist möglich, die Bedieneroberfläche des Leitsystems individuell auf die Benutzer und deren persönlichen Zugriffsrechte anzupassen. So kann eingerichtet werden, dass der Produktionsleiter entsprechend seiner Funktion mehr Rechte und Dateneinsicht als ein Teigmacher oder Lagermitarbeiter hat. Im konkreten Fall können sich die Backmeister an einem beliebigen Terminal anmelden, um beispielsweise eine Rezeptur zu ändern oder zu sperren. Die durchgeführten Änderungen werden in der Datenbank gespeichert und können jederzeit eingesehen werden. Dem Teigmacher an der Verwiegestation ist es dagegen nur möglich, am Touchscreen die Rezeptur der nächsten Charge anzuwählen und die Rohstoffverwiegung zu starten. Die geringste Toleranzüberschreitung in der automatischen Verwiegung wird dem Teigmacher sofort angezeigt und dieser kann dann entscheiden, ob er die Charge verwirft oder weiter abarbeitet. Ist eine technische Störung die Ursache für die fehlerhafte Verwiegung, können die hauseigenen Techniker diese sofort auf der Anlagenvisualisierung des Leitsystems lokalisieren und beseitigen. Eine weitere Neuheit stellt das Übersenden von Nachrichten innerhalb des Systems dar. So kann ein Mitarbeiter die Terminals auch als Kommunikationsmittel einsetzen und eine E-Mail schreiben, um z. B. Informationen an die nächste Schicht weiterzuleiten. Die E-Mail erscheint dann direkt auf dem Display des entsprechenden Arbeitsplatzes.

Automation Automatisierung BäckereiSchäfers Backwaren Sauerteig Fermenter Abnahmestation Mehlförderung Sauerteigherstellung Fermentation

Liefer- und Leistungsprogramm

Engineering
  • Pflichtenhefterstellung
  • Planung
  • Dokumentation
  • Montage
  • Inbetriebnahme
  • Wartung
  • Service
  • Ausschreibungen
  • Gutachten
Hardware
  • PC
  • IC
  • SPS S7
  • Allen Bradley
  • Schaltanlagen
  • Netzwerke
  • Wäge- und Dosiersysteme
  • Funkscanner
  • mobile Datenerfassungsgeräte
  • Handwägesysteme
  • RFID
Betriebssysteme
  • Windows Server 2019
  • Windows 10
Prozesssteuerung und Visualisierung
  • WinCC
  • InTouch
  • iFIX
  • VarioBatch
Dienstleistungen
  • Allgemeiner Elektroservice
  • Umstellung von Siemens S5 auf S7
Angewandte Automatisierungstechnik
  • Sauerteig / Sauerteigherstellung
  • Fermenter / Fermentersteuerung
  • Mehlföderung / Mehlverwiegung
  • Handverwiegung
  • Resbrot / Restbrotmaische
  • Weizenvorteig / Poolish
  • Flüssighefe
  • Abnahmestation
  • Kneter / Knetersteuerung
Folgen Sie uns:
Automation HMI MES SCADA PLC Automatisierugstechnik
Automation HMI MES SCADA PLC
Automation HMI MES SCADA PLC Referenzen